15.10.2017 → Gelungenes Mieterfest in Wüstenahorn

Die WSCO lud gemeinsam mit dem Bürgerverein Wüstenahorn das erste Mal zu einem Mieterfest in die Fröbelstraße ein. Das Wetter meinte es gut mit der Premiere und so folgten viele Mieter der Einladung und genossen den strahlenden Sonnenschein und das bunte Programm. Bei Bratwürsten und Getränken wurden außerdem viele interessante Gespräche geführt. Wüstenahorn ist ein lebendiger Stadtteil – das war für jeden Besucher deutlich sicht- und spürbar.

Um 14.30 Uhr fand im Rahmen des Festes der offizielle Richtspruch für den Neubau Fröbelstraße 10 statt. Hier entstehen gerade weitere Wohnungen in der tollen Lage am Wolfgangsee. Der HSC 2000 Coburg war mit seinen Handballstars vor Ort und schrieb fleißig Autogramme. Die Kinder kamen beim Schminken, Torwandschießen und vielen weiteren Aktionen auf ihre Kosten. Es war ein buntes Treiben rund um den Spielplatz in der Fröbelstraße. Bei einer kurzen Podiumsdiskussion sprach Thomas Apfel von Radio Eins mit Bürgermeister Thomas Nowak, dem Geschäftsführer der Wohnbau Christian Meyer und HSC-Trainer Jan Gorr. Thema war hier vor allem die Entwicklung des Stadtteils. „Wir sind in Wüstenahorn auf einem guten gemeinsamen Weg und möchten deshalb Danke sagen an die Bewohner, Mieter und auch an die Politik. Mit diesem Mieterfest möchten wir auch das bereits erreichte gemeinsam feiern.“, so Christian Meyer, Geschäftsführer der Wohnbau im Gespräch. Natürlich waren auch die noch geplanten Projekte im Quartier Thema, allen voran das Bürgerhaus. Die Abbrucharbeiten des alten Gebäudes sollen bereits in den nächsten Wochen beginnen. Für das Bürgerhaus am See ist viel geplant, beispielsweise soll an Wochenenden dort ein Café betrieben werden. Auch die Karl-Türk-Straße 19 wurde in der Talkrunde angesprochen. Hier sollen nach Abbruch des ersten Blocks bald acht neue Wohnungen und eine Arztpraxis entstehen.

Durch die gute Zusammenarbeit mit dem Bürgerverein, dem Quartiersmanagement, den Stadtteilmüttern und dem Kinder- und Jugendzentrum war die Premiere des Mieterfestes auf jeden Fall ein voller Erfolg.

Weitere Informationen zum Programm „Soziale Stadt“ Wüstenahorn finden Sie hier.

Impressionen vom Fest: