Nach einem Brand kann das Gebäude Steinweg 57 vor der Sanierung nicht mehr als Laden genutzt werden. Deshalb wurden die großzügigen Schaufenster jetzt jungen Kreativen für eine eine Inszenierung zum Thema „Wege zum Design“ zur Verfügung gestellt. Die Ausstellung bietet Information und Orientierung in der Bayerischen Aus- und Weiterbildungslandschaft in den Bereichen Design und gestaltende Handwerksberufe und zeigt handwerkliche Ausbildungsmöglichkeiten auf. Auch nachts sind die Ausstellungsstücke illuminiert und machen den Leerstand damit rund um die Uhr zu einem echten Hingucker. Die Ausstellung wurde vom Coburger Designforum Oberfranken (CDO) im Rahmen ihres Konzepts „Design findet Stadt“ inszeniert. Dieses versteht sich als Labor für neue Ladennutzungen und bringt das Thema Design und Kreativwirtschaft in die Innenstadt, in leerstehende Flächen und an ungewöhnliche Orte. Auch dadurch, dass die Coburger Designtage in diesem Jahr nicht im gewohnten Format stattfinden konnten, sind Alternativen gefragt, um die geplanten Ausstellungen zu präsentieren.

Sonderschau “Wege zum Design – Ausbildung in Bayern 2020“
https://wege-zum-design.de

Ausstellung „Coburg Design”
https://2020.coburger-designtage.de/coburg-design/

Weitere Informationen zum Projekt “Zwischenzeit Steinweg” finden Sie hier.