Am Freitag, den 28. Mai 2021 wird gemeinsam überall in Deutschland ein Zeichen für gute und lebendige Nachbarschaften gesetzt! Zum vierten Mal ruft die Stiftung nebenan.de zum Tag der Nachbarn auf.

Auch die Mieter:innen der WSCO sind herzlich dazu eingeladen ihren Nachbar:innen zum Tag der Nachbarn 2021 eine Freude zu machen, sich füreinander einzusetzen und die Nachbarschaften zu verschönern.

Das letzte Jahr hat gezeigt, wie wichtig nachbarschaftlicher Zusammenhalt und lokales Engagement sind. Zum zweiten Mal in Folge wird der Tag der Nachbarn aufgrund der aktuellen Situation etwas anders als bisher, doch nicht weniger schön. In Coburg haben das Bürgerhaus Wüstenahorn, das AWO Mehr Generationen Haus und der Quartiersstützpunkt Creidlitz verschiedene Nachbarschafts-Aktionen für den 28. Mai 2021 geplant.

Folgende Aktions-Ideen finden statt:

Bürgerhaus Wüstenahorn: Blumen – Grüße to go gibt es vor dem Bürgerhaus Haus am See und dem Kinder -und Jugendzentrum Wüstenahorn, Karl-Türk-Str. 39, 96450 Coburg – Wüstenahorn. Auf die Beine stellt dies der Arbeitskreis “Gemeinsam im Stadtteil” bestehend aus der Johanneskirche, Bürgerhaus, Kinder -und Jugendzentrum Wüstenahorn, BiWAQ Stabi Plus, Globus – Vielfalt im Stadtteil und das Büro für Senioren und Ehrenamt. Am Freitag, 28.05.2021 wird der Arbeitskreis in der Zeit von 13.00 Uhr – 16.00 Uhr an Nachbar:innen und Bewohner:innen im Stadtteil Blumen-Grüße verschenken. Die Tontöpfe werden von den Kindern der beiden Kindergärten bemalt und von Mitgliedern des Arbeitskreises bepflanzt. An den Töpfen werden Grüße befestigt.

AWO Mehr Generationen Haus: Pflück Dir einen Gruß aus dem Treff vor dem Eingangsbereich des AWO Mehr Generationen Hauses, Oberer Bürglaß 3, 96450 Coburg. Am Tag der Nachbarn gibt es für jeden, der am AWO Mehr Generationen Haus vorbeigeht, einen Gruß zum “pflücken und mitnehmen”. Gut sichtbar am Eingang kann jeder, der mag, von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr ein Tütchen mit netten Kleinigkeiten mitnehmen und den Moment auch nutzen, im Servicebüro des Treffs einfach mal vorbeizuschauen.  Zum Tag der Nachbarn führt das AWO Mehr Generationen Haus zudem den „Frühlingsspaziergang einmal anders“ durch und lädt ein zum „Grillen statt Grollen“ im Nachbarschaftsnetz. Mehr Informationen finden Sie hier.

Quartiersstützpunkt Creidlitz: Creidlitz blüht auf, denn es gibt Blumen-Grüße vorm Quartiersstützpunkt (bei Regen bei den Briefkästen), Unterm Buchberg 3, 96450 Creidlitz. Jeder kann sich ab 8.00 Uhr Blumensamen vorm Quartiersstützpunkt in Creidlitz abholen.

 

 

Über den Tag der Nachbarn:

Der bundesweite Aktionstag wird jährlich von der Stiftung nebenan.de initiiert. Ziel ist es das Miteinander zu stärken und  Anonymität in unseren Nachbarschaften zu verringern. Der Tag der Nachbarn wird gefördert durch das Bundesfamilienministerium sowie durch die Deutsche Fernsehlotterie, den Deutschen Städtetag, die Diakonie und EDEKA. Im vergangenen Jahr setzten sich am Tag der Nachbarn insgesamt rund 100.000 Menschen bei fast 3.000 Aktionen in ganz Deutschland für ihre jeweilige Nachbarschaft ein. Dieses große Engagement, das sich gerade in der Corona-Zeit gezeigt hat, soll auch in diesem Jahr fortgesetzt und weiter gestärkt werden. Nachbarschaftsfeste im klassischen Sinn sind zwar aufgrund der Pandemie auch in diesem Jahr nicht realisierbar. Trotzdem gibt es viele Möglichkeiten, um auch unter Einhaltung aller Corona-Regeln das nachbarschaftliche Miteinander zu stärken: ob Picknick mit Abstand, Hinterhof-Konzert, Balkon-Bingo oder ein gemeinsamer Spaziergang durch das Viertel.

Einen Überblick was in ganz Deutschland zum Tag der Nachbarn 2021 stattfindet, finden Sie hier.