29.11.2018 → Jazz & Dine im Foyer der WSCO

Nach längerer Pause setzt der VEREIN e.V. seine Reihe „musicVision“ fort, die mit 3 bis 4 Veranstaltungen im Jahr eine reizvolle Ergänzung zu den bisherigen Konzerten im Foyer der HUK-COBURG bieten soll.
Veranstaltungsort für die Reihe „musicVision“ ist das vor Kurzem neu eröffnete Foyer der Wohnbau Stadt Coburg GmbH (WSCO) in Coburg Mauer 12.

Zum Auftakt erleben Sie am Donnerstag, den 29. November 2018, um 19.00 Uhr (Einlass um 18.30 Uhr) unter dem Motto „Jazz & Dine“ ein Abend mit „Ella Fitzgerald – First Lady of Song“.
Die in Coburg bekannte Nachwuchskünstlerin Laura Mann wird begleitet von dem Bamberger Gitarristen Florian Berndt. Das Duo hatte mit „Ella – First Lady of Song“ – einer Hommage an die berühmte Jazzsängerin, ihr Leben und ihre Musik- wiederholt Auftritte in Bamberg, Lichtenfels, Berlin, Hamburg und Hildesheim. Jetzt geben die beiden in der Vestestadt zu den kulinarischen Gaumenfreuden am Abend noch musikalische Köstlichkeiten dazu. Ein Genuss für alle Sinne. Matthias Köhn vom „restaurant bauer“ in Sonnefeld serviert Ihnen dazu kulinarische Köstlichkeiten im Miniglas, die Sie selbst vor Ort auswählen können. Genießen Sie unter anderem gebratene Champignons mit Aioli, Minikartoffeln auf Sour Cream, Hähnchenbrustfilet-Medaillons mit fruchtiger Currysauce, Meatballs mit Tomato Sauce, Spare Ribs Finger in BBQ-Sauce, buntes Ofengemüse oder Shrimps mit Thunfischcreme und Rucola.

Dieses künstlerisch-kulinarische Gesamtpaket gibt es zum unschlagbaren Preis von € 20,-, für Inhaber der Plusmitgliedschaft des VEREIN e.V. sowie für Schüler und Studenten zum Preis von € 15,-. Da die Platzkapazität im Foyer der WSCO begrenzt ist, wird um verbindliche Reservierung bis spätestens Sonntag, 25. November 2018, bei Schriftführerin Iris Schulz gebeten. (Die Veranstalter bitten um Verständnis dafür, dass bei kurzfristiger Absage ein Unkostenbeitrag in Höhe von € 10,- pro Person in Rechnung gestellt werden muss). Zur Ticketbestelltung und zu weiteren aktuellen Informationen geht es hier: www.verein-coburg.de

Infos zu den Künstlern:

Laura Mann studierte Jazz Gesang an der San Diego State University und absolvierte ihre Ausbildung zur Musicaldarstellerin in Hamburg. Sie singt für verschiedene Jazz Kombos und Bands und ist für unterschiedliche Theaterproduktionen tätig, zuletzt als Ensemblemitglied der Musicalcompany am Theater für Niedersachsen in Hildesheim.
Florian Berndt arbeitet als freier Musiker und Schauspieler. Von 2010 bis 2012 lebte er in Santiago de Chile und hat an der Universität Metropolitana de Ciencas de la Educacion lateinamerikanische Folklore studiert, mit Unterricht an der Gitarre bei Christian Uribe und Freddy Torrealba.
Homepage: www.lauramann.de