31.01.2019 → Vortrag & Konzert: 100 Jahre Bauhaus

Am 31.01.2019 in der WSCO, von 19 bis 21 Uhr findet im Foyer der WSCO anlässlich des 100-jährigen Jubiläums ein bunter Bauhaus-Abend mit Vortrag und musikalischer Darbietung statt. Der Vortrag von Thomas Apfel, Projektkoordinator Bauhaus100 an der Bauhaus-Universität, widmet sich dem Geist und der Geschichte des Bauhauses und gibt außerdem einen Überblick über die zahlreichen Aktivitäten zum 100jährigen Jubiläum und über das neue Bauhausmuseum in Weimar.

Außerdem bietet der als „Europas einziger aktiver Spieluhrkomponist“ bekannte Franz Tröger, gemeinsam mit der Sängerin Cornelia Löhr (Theater Hof) ein treffendes musikalisch-literarisches Programm auf der Spieluhr und anderen Instrumenten. Er präsentiert eine Mischung aus Dada-Klängen, konkreter Poesie und Musik aus dem Umfeld des Bauhaus.

Das Bauhaus wurde 1919 von Walter Gropius als Hochschule für Kunst, Architektur und Handwerk in Weimar gegründet und bestand bis 1933. In dieser kurzen Zeit nahm es wesentlichen Einfluss auf avantgardistische Strömungen in der freien und angewandten Kunst, Fotografie, Architektur, Tanz und Theater.

Karten gibt es für 8€ im Vorverkauf und für 10€ an der Abendkasse.
Vorverkauf: Löwenstraße 12 | Anmeldung: 09561 8825-0,

Hier finden Sie das Plakat zur Veranstaltung: