Was gibt es eigentlich im Makerspace von CREAPOLIS zu entdecken und zu kreieren?

Um auf ihr vielfältiges Angebot aufmerksam zu machen, hat die Vernetzungsplattform der Hochschule Coburg, CREAPOLIS, ihren Standort in der Schlachthofstraße um einen fiktiven Arbeitsplatz im Schaufenster des Steinweg 57 erweitert. Die Fensterfront des Leerstands, welche seit Juni 2020 im Zuge der Projekte “Zwischenzeit Steinweg” und “Design findet Stadt” kreativ gestaltet wird, bietet einen kleinen Appetizer auf den Makerspace. In der offenen Werkstatt auf dem Schlachthofgelände kann jede(r) Interessierte fräsen, löten, lasercutten, nähen, designern, schneiden, sägen, bohren, plotten, schleifen, programmieren und vieles mehr!

Nicht verpassen: Diese tolle Aktion von CREAPOLIS macht Lust, selbst aktiv zu werden! Die bunten Schwarmstadt-Vögel, die derzeit die Fußgängerzone im Steinweg schmücken, lassen sich als Miniaturausgabe im Makerspace von CREAPOLIS (Schlachthofstraße 1, 96450 Coburg) selbst mit dem 3D-Drucker herstellen. Die Anleitung gibt es direkt vor Ort.

Mehr Infos über CREAPOLIS gibt es hier.