Aktuelles rund um die Sanierungsgebiete

19.04.2021 → Die Stadtmacher denken Coburgs Innenstadt neu

19.04.2021 → Die Stadtmacher denken Coburgs Innenstadt neu

Die Innenstadt hat es zunehmend schwer: wir stehen vor einem Strukturwandel, der neben dem Einzelhandel auch alle Bereiche des Stadtlebens trifft und die Corona-Pandemie verstärkt diese Entwicklung noch zusätzlich. Deshalb müssen alle Kräfte gebündelt werden – damit die Innenstadt mehr bietet als nur Einkaufen. Eine lebendige Innenstadt braucht einen gesunden Mix aus Wohnen und Leben, Arbeiten und Einkaufen sowie Freizeit und Gastronomie. Dieser Herausforderung widmen sich die STADTMACHER, Hand in Hand mit vielen weiteren Stadtmacher*innen in Coburg.

mehr lesen…

23.03.2021 → Studentisches Kollektiv eröffnet Atelier 35

23.03.2021 → Studentisches Kollektiv eröffnet Atelier 35

Sechs Architekturstudenten im 6. Studiensemester der Hochschule Coburg nutzen die Gewerbefläche im Steinweg 35 seit kurzem temporär als gemeintschaftlichen Arbeitsraum. Noch bis zum vergangenen Herbst war in dem Laden das Geschäft Foto Wiesner ansässig. Mit dem Umzug des Familienunternehmens ins gegenüberliegende Objekt Steinweg 34 und dem Erwerb des Gebäudes Steinweg 35 durch die Wohnbau Stadt Coburg GmbH als Saneirungstreuhänder der Stadt Coburg, stand die Fläche einige Monate leer. Im Zuge des Sanierungsgebiets II/VII steht dem Gebäude Steinweg 35 in den nächsten Jahren eine Sanierung zu Wohn- und Lebensraum für junge Menschen bevor. Bis die Bauarbeiten beginnen, belebt die „Zwischenzeit Steinweg“-Nutzung den Leerstand in der nördlichen Innenstadt.

mehr lesen…

15.03.2021→ Vogelschwarm-Installation zurück im Steinweg

15.03.2021→ Vogelschwarm-Installation zurück im Steinweg

Wer hat sie schon entdeckt, die bunten Vögel über dem Steinweg? Die Installation, die im Vorjahr gemeinsam mit dem Coburger Designforum Oberfranken realisiert wurde,  ist zurück. Sie soll Mut machen und ein wenig Farbe in den immer noch schwierigen Alltag bringen, der nach wie vor von Corona und den damit verbundenen Einschränkungen bestimmt ist. Da tut ein Farbtupfer gut. Die Vögel haben sich aber nicht nur über der Straße breit gemacht. Inzwischen sind sie auch in viele Geschäfte im Steinweg eingezogen. Wer genau hinschaut, der kann Sie dort in den Schaufenstern entdecken.

mehr lesen…

18.01.2021 → Studentinnen werkeln im Lohgraben-Leerstand

18.01.2021 → Studentinnen werkeln im Lohgraben-Leerstand

Zwei Studentinnen des Studiengangs Innenarchitektur der Hochschule Coburg haben sich einen Leerstand im Lohgraben als Kreativraum angeeignet. Es handelt sich dabei um die Umnutzung der Fläche Lohgraben 14, dem langjährigen Laden „Sexclusiv“, der noch bis Herbst 2020 betrieben wurde. Im Dezember 2020 haben sich Karoline Heß und Cara Domscheit im Lohgraben 14 ihre eigene Werkstatt fürs Arbeiten an studentischen Abgaben und Projekten eingerichtet. Seit dem legen sie los und das mitten in der Coburger Innenstadt. mehr lesen…

26.11.2020 → Balkoninstallation hinterfragt: „Wie willst du leben?“

26.11.2020 → Balkoninstallation hinterfragt: „Wie willst du leben?“

Das ehemalige Geschäftshaus der Wohnbau Stadt Coburg in der Heiligkreuzstraße 26 wurde in den vergangenen Wochen durch eine kreative Fassadengestaltung geschmückt. Der studentische Verein WIRGESTALTEN e.V. hat der Balkonfassade unter dem Motto „WIE WILLST DU LEBEN?“ ein völlig neues Gesicht verliehen und einen Blick für unentdeckte Perspektiven geweckt. Auf den unterschiedlich gestalteten Balkonen lässt sich viel entdecken: Von Urlaub auf Balkonien, über „Jungle“-Leuchtreklame und Diskofeeling bis hin zur Coburger Silhouette mitsamt Ehrenburg und Veste. mehr lesen…

04.11.2020 → Vogelschwarm weicht für Weihnachtsbeleuchtung

04.11.2020 → Vogelschwarm weicht für Weihnachtsbeleuchtung

Über die Wintermonate zieht der Vogelschwarm im Steinweg weiter. Die bunten Vögel über der Fußgängerzone wurden Anfang November gegen die Weihnachtsbeleuchtung ausgetauscht. Ganz verzichten müssen Sie allerdings nicht auf die bunten Vögel, die die WSCO im Sommer 2020 in Zusammenarbeit mit Gastronomen des Steinwegs und dem Coburger Designforum Oberfranken e.V. installiert hat. Bei einigen Händlern im Quartier lassen sich einzelne Exemplare in den Schaufenstern entdecken. Über 40 Vögel wurden zum Überwintern leihweise an die Gewerbetreibenden im Steinweg verteilt und steigern die Vorfreude auf den bald zurückkehrenden großen Schwarm. Denn ab Januar 2021 werden die Vögel erneut die Steinwegvorstadt schmücken.

mehr lesen…

09.10.2020 → Treffpunkt Bunte Palette e.V. bringt Kunst in den Steinweg

09.10.2020 → Treffpunkt Bunte Palette e.V. bringt Kunst in den Steinweg

Seit kurzem ist der Verein Treffpunkt Bunte Palette e.V. nicht nur in der Judengasse 38, sondern auch im Steinweg vertreten. Die temporäre Leerstandsbelebung des Sanierungsobjektes wird durch das WSCO-Projekt „Zwischenzeit Steinweg“ realisiert. Die Vereinsmitglieder der Bunten Palette bieten Interessierten bis Ende Dezember 2020 eine Anlaufstelle im Steinweg 25. Jeden Mittwoch von 15:00 bis 18:00 Uhr und jeden Samstag von 11:00 bis 14:00 Uhr öffnet der Verein seine Türen im Steinweg mit einer Kunstausstellung. In der Ladenfläche des ehemaligen Döner-Imbisses werden Gemälde und Skulpturen präsentiert. mehr lesen…

03.09.2020 → Platzgestaltung rund um die Reithalle ist fertig!

03.09.2020 → Platzgestaltung rund um die Reithalle ist fertig!

Nach rund 1,5 Jahren Bauzeit ist der Platz rund um die Reithalle fertiggestellt worden und am Donnerstag, 03. September durch Vertreter der Stadtspitze und der Wohnbau ganz offiziell für die Öffentlichkeit freigegeben worden. Bevor symbolisch das rote Band durchgeschnitten wurde, gaben das Landestheater Coburg mit Sängerin Francesca Paratore und Mairi Harris Grewar am Klavier eine kleine Kostprobe aus dem Repertoire „Theater to Go“. Auch die Kinder des Kindergartens Marienschule freuen sich über die Fertigstellung und gaben den Bauherren und Anwesenden mit einem selbstgetexteten Lied ein Ständchen. mehr lesen…

31.08.2020 → CREAPOLIS im Steinweg-Leerstand

31.08.2020 → CREAPOLIS im Steinweg-Leerstand

Was gibt es eigentlich im Makerspace von CREAPOLIS zu entdecken und zu kreieren?

Um auf ihr vielfältiges Angebot aufmerksam zu machen, hat die Vernetzungsplattform der Hochschule Coburg, CREAPOLIS, ihren Standort in der Schlachthofstraße um einen fiktiven Arbeitsplatz im Schaufenster des Steinweg 57 erweitert. Die Fensterfront des Leerstands, welche seit Juni 2020 im Zuge der Projekte „Zwischenzeit Steinweg“ und „Design findet Stadt“ kreativ gestaltet wird, bietet einen kleinen Appetizer auf den Makerspace. In der offenen Werkstatt auf dem Schlachthofgelände kann jede(r) Interessierte fräsen, löten, lasercutten, nähen, designern, schneiden, sägen, bohren, plotten, schleifen, programmieren und vieles mehr! mehr lesen…

21.08.20 → Alle Vögel sind schon da

21.08.20 → Alle Vögel sind schon da

Der Vogelschwarm ist angekommen im unteren Steinweg – bunt leuchten die Plexiglasvögel in der Sonne über den Einzelhändlern, Bars und Restaurants. Bei Sonnenschein werfen sie einen tollen Schatten auf das Pflaster der Fußgängerzone. Die Vögel sollen ein Zeichen setzen, dass es los geht im Sanierungsgebiet II/VII rund um den Steinweg und Lust darauf machen, das große Potential des Gebiets gemeinsam auszuschöpfen. Die Straßenüberspannung ist somit eine Absichtserklärung, den Standort Coburg für und mit jungen Menschen zu gestalten, wie Christian Meyer, Geschäftsführer der WSCO, betont: „Coburg hat das Zeug zu einer Schwarmstadt für junge Menschen. Wir müssen es nur nutzen und gemeinsam verwirklichen“. mehr lesen…